Posts

Wandern vom Wurmberg über die Bärenbrücke nach Braunlage

Werbung

Mit seinen gut 970 Metern ist der Wurmberg keineswegs im Schlaf zu erwandern.

Wenn Du untrainiert bist, ist die Besteigung des Gipfels von der Mittelstation aus ein schöner Kompromiss zwischen Komfort und körperlicher Anstrengung.

Wie eine Fahrt mit der Wurmbergseilbahn aussehen kann, kannst Du im entprechenden Artikel erfahren.

Blick vom Wurmberg.jpg

Von der Mittelstation zum Gipfel

 

Tipps für diese Wanderung

  • Sei nicht komplett untrainiert
  • Trage feste Schuhe; Wanderschuhe oder Trekkingschuhe
  • Nimm bei unsicherer Wetterlage eine Windjacke mit
  • Nimm genügend Wasser mit; eine Trinkflasche kannst Du unterwegs mit frischen Wasser aus der Bode auffüllen
  • Optional; nimm eine Wegzehrung mit  (wenn Du nicht in einer Location auf dem Wurmberg essen möchtest)
  • Denke bei sonnigem Wetter an einen Sonnenschutz; Cappy, Sonnenschutzmilch, Sonnenbrille

Zur Mittelstation kannst Du von Braunlage aus wandern oder mit der Wurmbergseilbahn fahren.

Von der Mittelstation zum Gipfel des Wurmbergs sind es ca. 2,5 km.

Sessellifte auf dem Wurmberg.jpg

Es führt ein Weg rechts um den Gipfel herum, sodass Du von hinten den Gipfel besteigen kannst. Alternativ ist es auch möglich, unterhalb der Seilbahn zu gehen.

Der Weg um den Gipfel herum bietet nach meinen Erfahrungen schöne Aussichten, ist allerdings länger. Wenn man diesen Weg nimmt, kreuzt man die Skipisten mit den Skikanonen, die im Winter die Bedingungen optimieren sollen.



Rückseite mit Gerüst der Skischanze

Wenn wir uns von hinten dem Gipfel nähern, entdecken wir bald das Gerüst der ehemaligen Skischanze. Gleichzeitig wurde ich überrascht, denn der letzte Abschnitt zum Gipfel kann Treppen steigen bedeuten.

Reste der Skischanze auf dem Wurmberg.jpg

Wenn Du die Treppen benutzt, erhälst du noch einmal einen ordentlichen Kick für Dein Herz- und Kreislaufsystem. Etwas weniger anstrengend wird es für Dich, wenn Du links neben den Treppen den Serpentinenweg zum Gipfel nutzt.

Auf dem Gipfel des Wurmbergs

Belohnt wird die Anstrengung bei guter Sicht mit einem schönen Blick auf Braunlage, den Achtermann und den Brocken.

Außerdem befindet sich die Wurmberg-Alm auf dem Gipfel. Diese bietet Kulinarisches zum Essen und Trinken und genug Sitzgelegenheiten zum Verweilen.

Optionen für die weitere Wanderung

Nach dem Aufenthalt auf dem Gipfel gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Wurmberg wieder zu verlassen.

Diese Wanderung führt nicht über den Wurmbergrundweg nach Braunlage zurück und endet auch nicht mit einer erneuten Fahrt mit der Seilbahn.

Über die Bärenbrücke nach Braunlage

Diese Wanderung führt uns weiter auf der Seite zum Brocken hin Richtung Braunlage mit Blick auf den Achtermann.

Wir kommen an einem künstlich angelegten See vorbei. Die Aufwinde auf dieser Seite können trotz Sonnenschein oder wegen des Sonnenscheins schon heftig sein, wie im Video oben zu sehen und zu hören ist. Dass der Wind an diesem Tag auch äußerst frisch war, vermag ich lediglich zu berichten.

Auf einem gemütlichen Wanderweg geht es langsam bergab.

Der Weg schlängelt sich in weiten Bögen durch den wunderschönen Nadelwald Richtung Tal. Den Wegweisern folgend erreicht man die Bärenbrücke nach ca. 2,5 km. Die Bärenbrücke führt über die große Bode und ist gleichzeitig ein wunderbarer Ort für eine Pause.

Die Wanderung wird durch das angenehme Plätschern des Baches begleitet und lässt einen das Herz aufgehen. Der Wanderweg selbst ist wunderschön und abwechslungsreich.

Nach Braunlage gelangen wir an der Wurmbergseilbahn vorbei und befinden uns somit wieder im Zentrum des Luftkurortes.

Fazit

Der Wurmberg bietet viele Optionen für Deine Wanderung, von denen Du nach Deiner Tagesform wählen kannst.

Die Wanderung über die Bärenbrücke bietet ab Bärenbrücke eine Vielzahl an Alternativen.

Die Wanderung bietet wunderbare, frische Luft, das typische Harzflair mit Harzgeruch, Waldgeräuschen und wunderschönen Aussichten.

Einziger Wehrmutstropfen: Auf dem Wurmberg und herum können Mountainbiker unterwegs sein.

Diese sind aufgrund ihrer Montur recht anonym unterwegs. Darüber hinaus rauschen sie desöfteren unerwartet an einem vorbei, wenn sie bergab unterwegs sind. Sie sind erst spät zu hören. 





Naturerlebnis bei der Wanderung

  

Schweregrad der Wanderung

Notwendige Fitness für diese Wanderung

 

Sonstiges:

Festes Schuhwerk notwendig


Letzte Aktualisierung
Aktualisiert von michael.ueberschaer am 03.06.2018, 16:04

Werbung
Oderbrück - Dreieckiger Pfahl - Achtermann - Oderbrück - Wanderung auf den Achtermann über den dreieckigen Pfahl
Der Achtermann ist für mich der Berg im Harz Dafür gibt es mehrere Gründe. 1. Keine Gastronomie Gastronomie...
Mehr lesen

Oderteich Rundwanderweg - Wanderung am Westufer und Ostufer um den Oderteich herum
Oderteich leer oder voll Nach langer Zeit war es mir im Mai endgültig vergönnt, den Oderteich zu bewandern...
Mehr lesen

Wandern vom Wurmberg nach Schierke - Braunlage - Wurmberg - Schierke
Der Wurmberg als Ausgangspunkt, Zwischenstation oder Ziel Der Wurmberg kann als Ausgangspunkt, Zwischenstation...
Mehr lesen

Hahnenkleeklippen Harz - Von Königskrug zu den Hahnenkleeklippen
Ein Besuch der Hahnenkleeklippen ist Pflicht Die Hahnenkleeklippen sind für mich absolute Pflicht,...
Mehr lesen

Neuste Wanderungen

Oderbrück - Dreieckiger Pfahl - Achtermann - Oderbrück

Rundwanderweg Oderteich

Wurmbergstieg - Wanderung vom Wunderweg nach Schierke

Hahnenkleeklippen - Von Königskrug aus die Klippen besuchen